Zum Unterrichtsinhalt einer AHS erlernst und perfektionierst du eines von vielen Instrumenten oder übst dich im Gesang. Ziel der Lehrer:innen des Musikzweigs ist die verstärkte Förderung der musikalischen Talente unsere Schüler:innen. 

Neben dem Unterrichtsgegenstand Musikerziehung gibt es von der 5. bis zur 8. Klasse Instrumental- und Gesangsunterricht als Pflichtfach. 

Unsere qualifizierten Instrumentallehrer:innen unterrichten eine Vielzahl von Instrumenten. 

Wir fördern deine Talente, vermitteln dir ein breites musikalisches Wissen und bereiten dich so auch auf ein Musikstudium vor. Das gemeinsame Musikerlebnis steht bei uns im Mittelpunkt. 

 

 

Unser Team des Musik-Zweigs

  • dummys
    VL Tobias Beer
  • VL Klaus Ambrosch
  • Marieluise Marchel-Neureiter, BA
    Marieluise Marchel-Neureiter (*1985, Graz, AUT) begann ihre vielseitige musikalische Laufbahn als Trompeterin und Kontrabassistin am Johann-Josef-Fux-Konservatorium Graz. Ihr Studium der Gesangspädagogik bei Martin Klietmann, Schwerpunkt Ensembleleitung und Arrangement an der Kunstuniversität Graz schloss sie 2013 ab. Aus- und Weiterbildungen: Chanson- und Sprechgesang, Schauspiel, Jazzdance, Ballett, Elementare Musikpädagogik. Masterclass Baroque Acting bei Jed Wentz, Masterclass Gesang bei Peter Kooij und Emma Kirkby, Obertongesang bei Jan Stanek. Seit 2012 leitet sie begeistert Chöre aller Altersgruppen mit dem Fokus auf Stimmgesundheit und Vielseitigkeit. Momentane Unterrichtstätigkeit als Klassische Gesangspädagogin am BORG Birkfeld, an der MS Anger sowie für die „Singschul‘ der Oper Graz“. Selbstständige Tätigkeit als Konzertmoderatorin sowie als Talente- und Präsentationscoach. Die Mutter zweier Kinder ist ebenso Begründerin der TALENTsCOOL® und der SINGsCOOL Anger zur Förderung jugendlicher Talente und Stimmen.
  • Mag. Werner Fraß
  • Mag. Karin Pretterhofer
    * in Weiz, startete ihre musikalische Laufbahn an der Musikschule in Weiz (Prof. Edda König), anschließend am Joseph-Johann Fux Konservatorium (Prof. Joseph Hofer) und studierte anschließend im Konzertfach Klavier bei Hr. Prof. Walter Kamper und Instrumentalpädagogik bei Hr. Prof. Eike Straub, in ihrem Schwerpunkt Jazz- und Popularmusik vermittelten ihr Ulli Rennert, Gerd Schuller und Helmut Iberer (KUG Jazz) die Freuden des freien Musizierens. Studienbesuche in Pädagogik und Musikwissenschaft, Weiterbildungen in Bielefeld und Berlin (Klavierimprovisation, Klaviergruppenunterricht), Fortbildungen in Rhythmik und Tanz am Mozarteum Salzburg, Theaterpädagogikausbildung nach Augusto Boal (Theater der Unterdrückten) folgten als zusätzliche Interessensgebiete. Neben dem Klavierunterricht, der Arbeit als Clowndoctor, der Lehrtätigkeit an der Sommer Cirkusschule Graz gründete sie 2003 die Zirkusschule Weiz. Auch die Zusammenarbeit mit der Freien Theaterszene Graz und spartenübergreifend anderen darstellenden und bildenden Künstler*innen bereicherten ihr berufliches Tätigkeitsfeld. Als Klavierpädagogin (seit 1991 BORG Birkfeld/seit 1996 Musikschule Weiz) begleitet sie auf humorvolle und ambitionierte Art ihre Schüler*innen, die vom Hobby- bis Profimusiker*in weit gestreute Lebenswege begehen. Ihr Interesse gilt nach wie vor verschiedenen Ansätzen des Lehrens und Lernens, des Forschens und der Weiterentwicklung des menschlichen Daseins durch und mittels der Musik bzw. anderer künstlerischer Ausdrucksformen..
  • Mag. Gudrun Derler
  • Mag. Brigitte Pollam
    Meine Stimme hörte die Welt zum ersten Mal in Graz, kurz nach meiner Geburt. Begeistert von Musik, Gesang und Tanz studierte ich nach meiner Matura 8 Semester Klavier und wechselte danach zur Studienrichtung Gesang an der Jazzabteilung der Kunstuniversität Graz. Dort studierte ich bei Jazz Größen der USA wie Andy Bey, Mark Murphy, Jay Clayton und Sheila Jordan sowie klassischen Gesang und IGP bei Fran Lubahn und Prof. Martin Klietmann. Meine Studien habe ich 1996 (in Gesang Jazz: Masterdiplom mit Auszeichnung) abgeschlossen. Seit 1987 singe ich im Studio und auf der Bühne für Bands und Interpreten wie: Tim Tim (Reggae Sumfest in Jamaica) Nik P., Carl Peyer, OPUS (Donauinselfest etc.) Ewald Pfleger, Wolfgang Ambros, Andie Gabauer, Gert Steinbäcker (STS), Robby Musenbichler (Initiator der TV Show „Take your chance – Förderung junger Musiktalente in der Steiermark), Jazz Trio Time Shift mit Reinhold Kogler (Git.) und Gernot Strebl (Sax.). Fortbildung in Gesang: Masterclass Unterricht bei Dean Kaelin (USA), einem international tätigen Vocal Coach und Leiter von IVTOM (International Voice Teachers of Mix). Weitere Aus- und Fortbildungen: Mentaltraining, Theaterpädagogik, Radio Podcasts für und mit Schülerinnen und Schülern, Tanz (Modern Dance, Afro, Flamenco), Yoga und ILB (individuelle Lernbegleitung) Seit 1998 unterrichte ich Gesang am BORG Birkfeld und coache die Sängerinnen und Sänger unserer Schule für Konzerte und alle Musicalproduktionen des BORG Birkfeld.
  • Christian Mörth, BA BA MA
    Christian Mörth, 1986 in Graz geboren, wuchs in der Weststeiermark auf. Im Alter von 6 Jahren begann er mit Vater Johann die Trompete für sich zu entdecken. Später prägte ihn der Unterricht bei Martin Angerer (Solotrompeter im Orchester des Bayerischen Rundfunks). Es folgten die Studien Orchesterinstrument Trompete (Masterabschluss 2015 mit Auszeichnung) und Instrumental- und Gesangspädagogik (Bachelor 2012 mit Auszeichnung) an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. Mit Meisterkursen und Unterricht bei unter anderem Bo Nilsson, Reinhold Friedrich und Uwe Köller wurde seine Ausbildung ergänzt. Orchestererfahrung sammelte Mörth bei den Grazer Philharmonikern und Recreation Graz. Christian Mörth gewann 2013 auf den Best Soloist Award am Soprano Cornet der Open de France de Brass Band Amboise. Derzeit teilt er seine Begeisterung an der Trompete und anderen Blechblasinstrumenten mit Schülerinnen und Schülern der Musikschule Birkfeld und Deutschlandsberg.

 

 

Videos unserer Musiker:innen

 

Stundentafel

 

  5. Klasse 6. Klasse 7. Klasse 8. Klasse
Religion 2 2 2 2
Deutsch 4 3 3 3
Englisch 3 4 3 3
Latein/Italienisch/Französisch 4 3 3 3
Geschichte 1 2 2 2
Geographie 2 1 2 2
Mathematik 4 3 3 3
Biologie 2 2 - 2
Chemie - - 2 2
Physik - 2 2 2
Psychologie und Philosophie - - 2 2
Informatik 2 - - -
Bildnerische Erziehung 2 2 2 2
Musikerziehung 2 2 2 2
Instrumentalmusik 2 2 2 2
Bewegung und Sport 2 2 2 2
Wahlpflichtfach - 2 2 2
Gesamt 32 32 32 34